Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) ist ein weltweit führendes, international ausgerichtetes Zentrum der Spitzenforschung zu Erkrankungen des Nervensystems.

An 10 Standorten in Deutschland arbeiten rund 1.200 Mitarbeitende gemeinsam an neuen Ansätzen, um Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson und ALS besser zu verstehen und wirksam bekämpfen zu können. 

Das ist unser Ziel – vielleicht bald auch Ihres? Werden Sie Teil des DZNE und unterstützen Sie uns bei der Verwirklichung unserer Forschungsstrategie! 

Wissenschaftlicher Projektmanager (m/w/d)

Code: 1324/2024/6

Unterstützen Sie uns in Voll- oder Teilzeit an unserem Standort in Bonn


Ihre Rolle im Detail

  • Ansprechperson für die Standorte des Deutschen Zentrums für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) bei der Durchführung multizentrischer klinischer Studien
  • Sicherstellung der Verfolgung der wissenschaftlichen Projektziele einschließlich Erarbeitung und Entwicklung standardisierter Studienunterlagen
  • Planung, Koordination und Durchführung klinischer Studien
  • Vertrautheit mit allen regulatorischen Prozessen sowie den nationalen und internationalen Richtlinien und den damit verbundenen Anforderungen nach ICH-GCP
  • Koordination und Organisation, einschließlich der Korrespondenz mit den Ethikkommissionen in Kooperation mit dem wissenschaftlichen Leiter einer Studie
  • Bindeglied zwischen Wissenschaftlern und den Administrationen auf lokaler und nationaler Ebene für klinische Studien des DZNE
  • Unterstützung organisatorisch und wissenschaftlich bei weiteren Projektanträge

Ihre Qualifikationen

  • Sie haben einen wissenschaftlichen Hochschulabschluss, vorzugsweise in Naturwissenschaften oder Life Sciences bzw. in einem Masterstudiengang Clinical Trial Management
  • Sie verfügen über Erfahrung mit klinischen Studien
  • Professionelle Erfahrung im Projektmanagement oder Forschungsmanagement ist Voraussetzung
  • Sie verfügen über sehr gute Englischkenntnisse und sicheren Umgang mit elektronischer Bild, Text- und Datenverarbeitung
  • Persönlich zeichnen Sie sich durch sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit aus, zugleich durch Ihre Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten, sowie durch Eigeninitiative, Flexibilität und organisatorisches Geschick

Was unsere Mitarbeitende schätzen

  • Innovation und Internationalität- durch zukunftsweisende Infrastruktur, moderne Labor- und Büroausstattung, Softwaretools und die Chance zum internationalen Austausch mit Ihren Kollegen/innen aus 65 Nationen
  • Work Life Balance – Wir bringen Beruf und Privatleben in Einklang mit flexiblen Arbeitszeiten, mobilem Arbeiten, 30 Tagen Urlaub (zusätzlich frei an Heiligabend und Silvester) sowie bezuschussten Job-/Deutschlandticketoptionen
  • Familienbewusste Unternehmenskultur – Weil wir wissen, dass Familie wichtig ist, unterstützen wir mit Eltern Kind Büros, Familienservice und Kitakooperationen
  • Gesundheitsförderung – Unser umfangreiches Angebot an betrieblichen Gesundheitsmaßnahmen, in Zusammenarbeit mit dem Sozialwerk.Bund
  • Entwicklung im Fokus – Individuell auf Sie abgestimmte Fortbildungsangebote und jährliche Personalentwicklungsgespräche für konkrete Perspektiven und Potenzialentfaltung
  • Vergütung und Konditionen nach TVöD-Bund - inklusive Jahressonderzahlung, Vermögenswirksame Leistungen und VBL Zusatzversorgung. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet und in Voll- oder Teilzeit zu besetzen
  • Individuelle Einarbeitung - Für einen guten Einstieg in Ihre neue berufliche Herausforderung
  • Arbeitsumgebung zum Wohlfühlen – Unsere Bonner Mitarbeiter erfreuen sich über einen Campus mitten im Grünen, mit Parkmöglichkeiten und ÖPNV-Anbindung vor Ort sowie einem attraktiven Kantinenangebot

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Hier bewerben

Standort

Bonn

Bewerbungsfrist

22.07.2024

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.