Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) ist ein weltweit führendes, international ausgerichtetes Forschungszentrum, das sich der Entdeckung neuer Ansätze zur Prävention und Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen verschrieben hat. Zu diesem Zweck verfolgen Forscherinnen und Forscher an zehn DZNE-Standorten in ganz Deutschland eine translationale und interdisziplinäre Strategie, die fünf miteinander verbundene Bereiche umfasst: Grundlagenforschung, Klinische Forschung, Versorgungsforschung, Populationsforschung und Systemmedizin. www.dzne.de

Technischer Assistent (m/w/d) - MTA,BTA

Code: 3066/2022/9

Am DZNE Tübingen ist in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Manuela Neumann ab
1. Oktober 2022 eine Stelle in Vollzeit zu besetzen.

Das Ziel unserer Arbeitsgruppe liegt in der Erforschung neurodegenerativer Erkrankungen, insbesondere der Amyotrophen Lateralsklerose und Frontotemporalen Demenzen. Dazu wenden wir ein breites methodisches Spektrum an, das von der Analyse von postmortalem Gewebe von Patienten mit diesen Erkrankungen, über Zellkultur und molekularbiologischen Ansätzen bis hin zur Generierung und Analyse von transgenen Mausmodellen reicht.
Einen zentralen Bestandteil stellt hierbei die DZNE Brain Bank dar, in der postmortales Gewebe von Patienten asserviert, diagnostiziert und für Forschungsfragestellungen zur Verfügung gestellt wird.   


Ihre Aufgaben

  • Durchführung von histologischen und immunhistochemischen Untersuchungen an humanen Gewebeproben (Einbetten, Schneiden, Färben, Qualitätskontrolle)
  • Anwendung molekularbiologischer Methoden (DNA/RNA Extraktion, PCR, Sequenzanalysen)
  • Assistenz bei der Asservierung von Gewebeproben
  • Organisation der Gewebeverwaltung einschließlich Erfassung von Daten in der “Brain-Bank” Datenbank und Versand von Gewebeproben
  • Überwachung und Bestellung von Labormaterialien und Reagenzien

Ihr Profil

  • Ausbildung zum technischen Assistenten (MTA oder BTA) oder gleichwertiger Abschluss
  • Erfahrungen im Tätigkeitsbereich Pathologie/Neuropathologie sind von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit gängigen EDV-Anwendungsprogrammen
  • Gute Deutsch- und Englisch-Kenntnisse
  • Sorgfältiger und kooperativer Arbeitsstil sowie Teamfähigkeit

Wir bieten

  • Eine abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit in einem kleinen und engagierten Team mit guter und strukturierter Einarbeitung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Die Vertragsdauer ist zunächst auf 2 Jahre befristet mit Möglichkeit der Verlängerung
Hier bewerben

Standort

Tübingen

Ihr Ansprechpartner

Prof. Dr. Manuela Neumann

Stellenumfang

full-time

Befristung

zunächst 2 Jahre

Vergütung

gem. TVöD Bund

Bewerbungsfrist

15.10.2022

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.