Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) ist ein weltweit führendes, international ausgerichtetes Forschungszentrum, das sich der Entdeckung neuer Ansätze zur Prävention und Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen verschrieben hat. Zu diesem Zweck verfolgen Forscherinnen und Forscher an zehn DZNE-Standorten in ganz Deutschland eine translationale und interdisziplinäre Strategie, die fünf miteinander verbundene Bereiche umfasst: Grundlagenforschung, Klinische Forschung, Versorgungsforschung, Populationsforschung und Systemmedizin. www.dzne.de

Controller (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Reporting

Code: 1155/2022/11

Das Strategische Controlling ist für die vorausschauende Finanzsteuerung des DZNE verantwortlich und zentraler Ansprechpartner für alle Fragen des Budgetmanagements. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir am Standort Bonn eine/n Controller mit dem Schwerpunkt Reporting.


Ihre Aufgaben

  • Sie erstellen Berichte für den Vorstand, die Budgetverantwortlichen und andere Empfänger im DZNE in einer adressatengerechten Gestaltung, kommentieren die Ergebnisse und geben Handlungsempfehlungen
  • Sie entwickeln das Berichtswesen inklusive aussagekräftiger Kennzahlen konzeptionell weiter
  • Sie gestalten und erstellen eigenverantwortlich Auswertungen, koordinieren Abfragen und kommunizieren Ergebnisse
  • Sie führen die Interne Leistungsverrechnung und sonstige Transaktionen in SAP aus, die für das Budgetmanagement und eine aussagekräftige Kostenrechnung erforderlich sind; hierzu gehört auch die Pflege von Stammdaten
  • Sie übernehmen Aufgaben in unserer Teamorganisation, z.B. die Kommunikation von Themen in die Organisation

 

Ihr Profil

  • Sie verfügen über einen Studienabschluss in Betriebswirtschaftslehre oder einem vergleichbaren Management Studiengang und haben mehrjährige Berufserfahrung im Controlling
  • Es gehört zu Ihren Stärken, komplexe Sachverhalte zu kommunizieren und zu visualisieren
  • Sie schätzen Gestaltungsspielraum, denken in Zusammenhängen und übernehmen proaktiv die Verantwortung für Ergebnisse
  • Den Umgang mit MS-Office, insbesondere Excel, beherrschen Sie sicher und haben idealerweise Erfahrung mit einer Datenanalyse-Software (Tableau, Qlik o.ä.)
  • Sie haben sehr gute SAP Anwenderkenntnisse und kennen sich fundiert mit Kostenrechnung aus
  • Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir bieten

  • Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einer Forschungseinrichtung, die die Zukunftsthemen im Bereich der Gesundheitsforschung in einem wissenschaftlich und zugleich stark international geprägtem Umfeld bearbeitet
  • Gezielte und umfassende Personalentwicklung
  • Optionen zur Realisierung familienfreundlicher und flexibler Arbeitsbedingungen
  • Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Position
  • Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD – Bund)
  • Betriebliche Altersvorsorge, Gesundheitsmanagement
Hier bewerben

Standort

Bonn

Ihr Ansprechpartner

Simona Meuer

Stellenumfang

full-time

Befristung

zunächst 2 Jahre

Vergütung

gem. TVöD Bund

Bewerbungsfrist

15.12.2022

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir weisen darauf hin, dass für Sie als Mitarbeiter (m/w/d) des DZNE Bonn die einrichtungsbezogene Impfpflicht gegen das COVID-19 Virus gemäß § 20a Infektionsschutzgesetz gilt.