Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) ist ein weltweit führendes, international ausgerichtetes Forschungszentrum, das sich der Entdeckung neuer Ansätze zur Prävention und Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen verschrieben hat. Zu diesem Zweck verfolgen Forscherinnen und Forscher an zehn DZNE-Standorten in ganz Deutschland eine translationale und interdisziplinäre Strategie, die fünf miteinander verbundene Bereiche umfasst: Grundlagenforschung, Klinische Forschung, Versorgungsforschung, Populationsforschung und Systemmedizin. www.dzne.de

Studentische Hilfskraft (m/w/d)

Code: 9081/2023/11

Im Bereich der klinischen Forschung des DZNE Rostock/Greifswald suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine Studentische Hilfskraft (m/w/d) für 7 Stunden/Woche. Der Arbeitsort ist Rostock.


Ihre Aufgaben

Unterstützung bei der wissenschaftlichen Evaluation von Projekten und Durchführung von Forschungsprojekten:

  • Unterstützung bei der Rekrutierung, Datenerhebung, -eingabe und -auswertung (qualitative/quantitative Daten)
  • Teilnahme an und Mitorganisation von Veranstaltungen
  • Unterstützung bei der Anfertigung von Berichten

Ihr Profil

  • Studenten (m/w/d) bevorzugt aus dem Gesundheits- oder Sozialwissenschaftlichen Bereich möglichst mit Interesse am Thema Demenzerkrankungen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit Standardsoftware (MS-Office) insbesondere Word und Excel
  • Selbstständigkeit, Teamgeist und Verlässlichkeit

Wir bieten

  • Ein interdisziplinäres Team
  • Eine enge Einbindung in Forschungsprojekte und in den wissenschaftlichen Arbeitsalltag
  • Die Möglichkeit zur Erprobung, Anwendung und Weiterentwicklung der im Studium erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten (ggf. besteht die Möglichkeit zur Erarbeitung eines Themas für eine Bachelor- oder Masterarbeit im Zusammenhang mit laufenden Projekten)

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber können sich bei Rückfragen an Frau Stefanie Köhler stefanie.koehler@dzne.de wenden.

Hier bewerben

Standort

Rostock

Ihr Ansprechpartner

Frau Stefanie Köhler

Stellenumfang

Teilzeit

Befristung

befristet

Vergütung

im Rahmen einer gerinfügigen Beschäftigung

Bewerbungsfrist

15.03.2024

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.