Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) ist ein weltweit führendes, international ausgerichtetes Zentrum der Spitzenforschung zu Erkrankungen des Nervensystems.

An 10 Standorten in Deutschland arbeiten rund 1.200 Mitarbeitende gemeinsam an neuen Ansätzen, um Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson und ALS besser zu verstehen und wirksam bekämpfen zu können. 

Das ist unser Ziel – vielleicht bald auch Ihres? Werden Sie Teil des DZNE und unterstützen Sie uns bei der Verwirklichung unserer Forschungsstrategie!

Studienassistenz (MFA/MTA/Gesundheits- und Krankenpfleger) (m/w/d)

Code: 1320/2024/6

Zur aktiven Mitarbeit an der Rheinland Studie suchen wir zur Verstärkung unseres Teams eine freundliche und zuverlässige Persönlichkeit mit Freude am Umgang mit Menschen.
Voll- oder Teilzeit (mind. 80%)

Die Rheinland Studie ist eine großangelegte, bevölkerungsbasierte Langzeitstudie mit bis zu 20 Tsd. Teilnehmern aus dem Bonner Raum. Ziel dieser epidemiologischen Studie ist die Erforschung von Präventionsmöglichkeiten und präklinischen Biomarkern neurodegenerativer und neuropsychiatrischer Erkrankungen sowie die Untersuchung normaler und pathologischer Gehirnstruktur und -funktion über den Lebensverlauf bei Erwachsenen. Die zwei Untersuchungszentren (Beuel und Duisdorf) sind mit modernster Technik für umfassende Gesundheitsuntersuchungen ausgestattet, einschließlich Magnetresonanztomographen. Die Studie wird in Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen akademischen und anderen wissenschaftlichen Partnern geführt. Weitere Informationen zur Rheinland Studie sind unter folgendem Link zu finden: www.rheinland-studie.de


Ihre Rolle im Detail

  • Durchführung verschiedener physiologischer und medizinischer Untersuchungen an Probanden nach standardisierten Protokollen (zum Beispiel für die Bereiche Neurologie und Kognition, aber auch Augenuntersuchungen, Blutentnahmen, MRT u. a.)
  • Interviews/Befragungen von Probanden mittels standardisierter Fragebögen
  • Dokumentation von studienbezogenen Daten, Dateneingabe und -kontrolle
  • Kontakt mit Studienteilnehmern: Unterstützende Aufklärung sowie Betreuung der Probanden während des gesamten Aufenthaltes in den Untersuchungszentren
  • Ggf. tages- sowie bedarfsaktuelle Planung und Aussteuerung der ablaufspezifischen und teilnehmerrelevanten Prozesse
  • Ggf. Unterstützung des Einladungs- und Informationszentrums der Rheinland Studie in tagesaktuellen organisatorischen Belangen
  • Beteiligung an Maßnahmen zur Qualitätssicherung

Ihr Qualifikationen

  • Abgeschlossene Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten (MFA), zum medizinisch-technischen Assistenten (MTA), Gesundheits- und Krankenpfleger, Study Nurse oder vergleichbare Abschlüsse im Gesundheitsbereich
  • Praktisch-klinische Vorerfahrung im direkten Umgang mit Probanden oder Patienten
  • Teamfähigkeit, ausgeprägte Sozialkompetenz sowie Probanden- und Dienstleistungsorientierung auch bei hoher Arbeitsbelastung
  • Sichere EDV-Kenntnisse (elektronische Dateneingabe, MS-Office)
  • Grundkenntnisse in Englisch sind ein Plus
  • Gewissenhafter, sorgfältiger Arbeitsstil auf höchstem Qualitätsstandard, Methodentreue
  • Flexibilität in Bezug auf die Arbeitszeiten; diese richten sich nach den Öffnungszeiten der Studienzentren

Was unsere Mitarbeitenden schätzen

 

  • Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem interdisziplinären, dynamischen Team und die Mitwirkung an einem innovativen Forschungsprojekt
  • Einen attraktiven Arbeitsplatz mit modernster technischer Ausstattung in Bonn
  • Ein dynamisches, interdisziplinäres Team das eng und vertrauensvoll zusammenarbeitet
  • 2-Schichtsystem ohne Sonntags-, Feiertags- und Notfalldienste sowie ohne Nachtschichten
  • Sie haben die Möglichkeit verschiedene Untersuchungen zu erlernen, auch fachübergreifend und über klassisch klinische Untersuchungen hinausgehend
  • Vergütung und Konditionen nach TVöD-Bund - inklusive Jahressonderzahlung, Vermögenswirksame Leistungen und VBL Zusatzversorgung
  • Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit auf Entfristung
  • Eine individuelle Einarbeitung - Für einen guten Einstieg in Ihre neue berufliche Herausforderung
  • Gesundheitsförderung – Unser umfangreiches Angebot an betrieblichen Gesundheitsmaßnahmen, in Zusammenarbeit mit dem Sozialwerk Bund

Sie fühlen sich angesprochen? Dann freuen wir uns sehr auf Ihre Bewerbung. Wichtig: Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Bewerbung nur ein PDF-Dokument umfasst.

Wenn Sie Fragen haben oder einen ersten vertraulichen Kontakt wünschen, kontaktieren Sie bitte Dr. Dianna de Vries (dianna.devries@dzne.de)

    Hier bewerben

    Standort

    Bonn

    Ihr Ansprechpartner

    Dr.Dianna de Vries

    Stellenumfang

    Vollzeit/Teilzeit

    Befristung

    2 Jahre, mit Option auf Entfristung

    Vergütung

    gem. TVöD Bund

    Bewerbungsfrist

    08.07.2024

    Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.