Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) ist ein weltweit führendes, international ausgerichtetes Zentrum der Spitzenforschung zu Erkrankungen des Nervensystems.

An 10 Standorten in Deutschland arbeiten rund 1.200 Mitarbeitende gemeinsam an neuen Ansätzen, um Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson und ALS besser zu verstehen und wirksam bekämpfen zu können. 

Das ist unser Ziel – vielleicht bald auch Ihres? Werden Sie Teil des DZNE und unterstützen Sie uns bei der Verwirklichung unserer Forschungsstrategie!

Technischer Assistent (m/w/d) - BTA, MTA, CTA

Code: 1322/2024/6

Am DZNE München ist in der Arbeitsgruppe von Prof. Dieter Edbauer ab sofort eine Stelle als Technischer Assistent (m/w/d) - BTA, MTA, CTA in der ALS-Forschung in Vollzeit zu besetzen.

Wir sind eine internationale Arbeitsgruppe und bieten eine interessante Tätigkeit in der Erforschung der molekularen Grundlagen und Therapieansätze der Amyotrophen Lateralsklerose (ALS) und der Frontotemporalen Demenz (FTD) (https://www.dzne.de/forschung/forschungsbereiche/grundlagenforschung/forschungsgruppen/edbauer/forschungsschwerpunkte/). Wir nutzen Zellkulturmodelle, Mausmodelle und Patientenproben, um die Ursachen dieser Erkrankungen zu verstehen und neue Therapieansätze zu entwickeln. Der Fokus liegt dabei auf der C9orf72-Mutation als häufigste erbliche Ursache von ALS und FTD. Wir haben vielversprechende Daten zur aktiven Immunisierung und zu klassischen Pharmaka (Zhou et al., EMBO Mol Med 2020, Czuppa et al., Cell Reports 2022). Diese Ansätze wollen wir mit Firmenpartnern weiterentwickeln und nach weiteren erfolgreichen präklinischen Mausexperimenten in klinischen Studien an C9orf72 ALS Patienten testen (https://www.dzne.de/forschung/projekte/ga-vax/welcome/).


Ihre Rolle im Detail

  • Arbeit im Labor mit einer Vielzahl von tierexperimentellen und biochemischen Methoden in der Medikamentenentwicklung
  • Testung neuer immuntherapeutischer Ansätze zur Behandlung der ALS an transgenen Mausmodellen mit regelmäßigen Injektionen von Wirkstoffen, Verhaltenstests, Blutentnahmen, Perfusion und histologischer Untersuchung des Gewebes
  • Untersuchen des gewonnenen Materials mit verschiedenen Immunoassays, Western Blot und konfokaler Mikroskopie
  • Dokumentation der Ergebnisse ist für die spätere Beantragung einer klinischen Studie
  • Durchführen von Genotypisierungen und das Arbeiten mit humanen Zelllinien, sowie die Herstellung von Puffer
  • Allgemeine Laborarbeiten, die je Erfahrung weitestgehend selbständig oder unter Anleitung stattfinden

Ihre Qualifikationen

  • ​​​​​Eine mit gutem Erfolg abgeschlossene Ausbildung zum Technischen Assistenten (z.B. BTA, MTA, CTA)
  • Hohe Geschicklichkeit im experimentellen Arbeiten
  • Freude am Erlernen neuer Techniken zeichnet Sie aus
  • Eine exakte, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Sie verfügen über gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Sofern Sie bereits über Berufserfahrung verfügen, sind Kenntnisse in den oben genannten Methoden (z.B. FELASA Kurs) von Vorteil.

    Was unsere Mitarbeitenden schätzen

  • Innovation und Internationalität- durch zukunftsweisende Infrastruktur, moderne Labor- und Büroausstattung, Softwaretools und die Chance zum internationalen Austausch mit Ihren Kollegen/innen aus 65 Nationen
  • Work Life Balance – Wir bringen Beruf und Privatleben in Einklang mit flexiblen Arbeitszeiten, 30 Tagen Urlaub (zusätzlich frei an Heiligabend und Silvester) sowie bezuschussten Job-/Deutschlandticketoptionen
  • Familienbewusste Unternehmenskultur – Weil wir wissen, dass Familie wichtig ist, unterstützen wir mit Familienservices
  • Gesundheitsförderung – Unser umfangreiches Angebot an betrieblichen Gesundheitsmaßnahmen, in Zusammenarbeit mit dem Sozialwerk.Bund
  • Entwicklung im Fokus – Individuell auf Sie abgestimmte Fortbildungsangebote und jährliche Personalentwicklungsgespräche für konkrete Perspektiven und Potenzialentfaltung
  • Vergütung und Konditionen nach TVöD-Bund - inklusive Jahressonderzahlung, Vermögenswirksame Leistungen und VBL Zusatzversorgung
  • Arbeitsplatz mit Perspektive – Die zunächst auf zwei Jahre befristete Position bietet die Chance in eine unbefristete Festanstellung überzugehen
  • Individuelle Einarbeitung - Für einen guten Einstieg in Ihre neue berufliche Herausforderung
  • Arbeitsumgebung zum Wohlfühlen –erfreuen sich über einen Arbeitsplatz in einem hochmodernen Gebäude gegenüber dem Klinikum Großhadern
Hier bewerben

Standort

Munich

 

Bewerbungsfrist

10.07.2024

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.