Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e. V. (DZNE) ist die einzige außeruniversitäre Forschungseinrichtung, die sich dem Thema Demenz und all seinen Facetten sowie weiteren neurodegenerativen Erkrankungen über das gesamte Spektrum der Grundlagenforschung über Humanstudien bis hin zu Pflege-/Versorgungsforschung widmet.  Das DZNE steht dabei für Exzellenz in Forschung und Wissenschaftsmanagement, Translation von Forschungsergebnissen in die Anwendung, Interdisziplinarität und Internationalisierung. Es ist eine Einrichtung in der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Mit über 1000 Beschäftigten aus 55 Nationen, auf10 Standorte verteilt, zählt das DZNE national wie auch international zu einer der führenden Forschungseinrichtungen auf seinem Forschungsgebiet.

Referent / Volljurist (m/w) Human Resources – Arbeitsrecht

Code: 1603/2018/9


Ihre Aufgaben

  • Beratung in allen individual- und kollektivarbeitsrechtlichen Fragestellungen sowie Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht
  • Lösung arbeitsrechtlicher Grundsatzfragen
  • Eigenverantwortliche Durchfühung von  Teilprojekten zu strategischen, personalwirtschaftlichen Themen
  • Zusammenarbeit mit den Arbeitnehmervertretern
  • Erarbeitung und Überarbeitung von Betriebsvereinbarungen
  • Ansprechpartner für unsere externen Rechtsanwälte

Ihr Profil

  • Sehr gute Kenntnissen im Individual- und Kollektivarbeitsrecht
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im gesamten Spektrum des Arbeitsrechts, idealerweise erworben in einem Unternehmen oder einer arbeitsrechtlich ausgerichteten Kanzlei  
  • Fähigkeit, den eigenen Arbeitsbereich selbstständig zu organisieren und auf wechselnde Anforderungen schnell und flexibel zu reagieren
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte präzise darzustellen
  • Hohe Beratungs- und Lösungskompetenz  
  • Zu Ihren Stärken gehören Kommunikationsfähigkeit und  Teamgeist
  • Fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind wesentliche Voraussetzung für diese Position in einem international ausgerichteten Forschungszentrum

Wir bieten

  • Eine attraktive und herausfordernde Tätigkeit im Wissenschaftsmanagement in einer Forschungseinrichtung, die die Zukunftsthemen im Bereich der Gesundheitsforschung in einem wissenschaftlich und zugleich stark international geprägtem Umfeld bearbeitet
  • Der Aufbau unseres Zentrums bietet breiten Raum für die persönliche Entwicklung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter; gezielte Personalentwicklung ist uns ein besonderes Anliegen.
  • Neben einer angenehmen, kollegialen Atmosphäre bieten wir Ihnen ein spannendes, internationales Arbeitsumfeld, in dem Sie  Ihre Aufgaben mit einem großen Maß an Selbständigkeit wahrnehmen
  • Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • Die Stelle ist zunnächst auf 2 Jahre befristet

 

Standort

Bonn

Ihr Ansprechpartner

Susanne Wolf

Stellenumfang

Vollzeit

Befristung

zunächst 2 Jahre

Vergütung

gemäß TVöD Bund

Bewerbungsfrist

31.10.2018

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.