Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e. V. (DZNE) ist die einzige außeruniversitäre Forschungseinrichtung, die sich dem Thema Demenz und all seinen Facetten sowie weiteren neurodegenerativen Erkrankungen über das gesamte Spektrum der Grundlagenforschung über Humanstudien bis hin zu Pflege-/Versorgungsforschung widmet.  Das DZNE steht dabei für Exzellenz in Forschung und Wissenschaftsmanagement, Translation von Forschungsergebnissen in die Anwendung, Interdisziplinarität und Internationalisierung. Es ist eine Einrichtung in der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Mit über 1000 Beschäftigten aus 55 Nationen, auf10 Standorte verteilt, zählt das DZNE national wie auch international zu einer der führenden Forschungseinrichtungen auf seinem Forschungsgebiet.

2 Ausbildungsplätze als Fachinformatiker (m/w) für Systemintegration

Code: 1544/2018/2 - Ausbildungsbeginn: 01.08.2018


Ihre Aufgaben

Die Tätigkeit umfasst vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Aufgaben im Bereich des User-Supports, Netzwerktechnik, Storagebetriebs, Serverbetriebs, Clustercomputing, Datenbanken und IP-Telefonie. Die Ausbildung dauert 3 Jahre, in denen Sie alle Bereiche der IT-Abteilung durchlaufen. Hier gilt das Prinzip „Learning by doing“.

Ihr Profil

  • Ein guter mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife)
  • Gute Kenntnisse in Deutsch, Mathematik und Englisch
  • Ein hohes Maß an Lernbereitschaft
  • Freude an Kommunikation in internationalem Umfeld im Umgang mit Kunden
  • Spaß am Lösen von technischen Problemen
  • Logisches Denkvermögen
  • Analytische Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit, Engagement, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

 

Wir bieten

  • Eine fundierte und zukunftsorientierte Ausbildung
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Gezielte und individuelle Entwicklung Ihres Potentials
  • Arbeiten in einem internationalen Umfeld
  • Jobticket VRS
  • Ein freundliches, aufgeschlossenes und dynamisches Team
  • Alle Vorteile des öffentlichen Dienstes
  • Ausbildungsvertrag und Ausbildungsentgelt richten sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende (TVAöD i V. m. BBiG)

 

Standort

Bonn

Ihr Ansprechpartner

Melanie Richter, Tel: +49 228 43302 186

Stellenumfang

Vollzeit

Befristung

3 Jahre

Vergütung

gemäß TVAöD in Verbindung mit BBiG

Bewerbungsfrist

10.03.2018

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.