Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) im Bereich Statistik
1466/2017/4
Standort: Bonn


Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e. V. (DZNE) erforscht die Ursachen von Erkrankungen des Nervensystems und entwickelt Strategien zur Prävention, Therapie und Pflege. Es ist eine Einrichtung in der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren mit Standorten in Berlin, Bonn, Dresden, Göttingen, Magdeburg, München, Rostock/Greifswald, Tübingen und Witten. Das DZNE kooperiert eng mit Universitäten, deren Kliniken und außeruniversitären Einrichtungen.


Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung klinischer Studien inkl. Fallzahlplanungen
  • Auswertung klinischer Studien
  • Erstellung wissenschaftlicher Publikationen
  • Entwicklung neuer biostatistischer und/oder klinisch-epidemiologischer Methoden

Ihr Profil:

  • Diplom oder Master in einem der Fächer Statistik, Biomathematik, klinischer Epidemiologie
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Statistiksoftware (R, SAS)
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Erste Erfahrungen in der Erstellung von wissenschaftlichen Publikationen sind wünschenswert
  • Soziale Kompetenz im Umgang mit KollegInnen, Studierenden, Gästen und Kooperationspartnern

Wir bieten:

  • Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einer Forschungseinrichtung, die Themen im Bereich der Gesundheitsforschung bearbeitet
  • Breiten Raum für die persönliche Entwicklung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Gezielte Personalentwicklung
  • Eine zunächst für 2 Jahre befristete Stelle
  • Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD – Bund)

Im Rahmen der Tätigkeit werden besondere Kenntnisse und Erfahrungen zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung erworben. Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bewerben Sie sich jetzt online!