Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e. V. (DZNE) ist die einzige außeruniversitäre Forschungseinrichtung, die sich dem Thema Demenz und all seinen Facetten sowie weiteren neurodegenerativen Erkrankungen über das gesamte Spektrum der Grundlagenforschung über Humanstudien bis hin zu Pflege-/Versorgungsforschung widmet.  Das DZNE steht dabei für Exzellenz in Forschung und Wissenschaftsmanagement, Translation von Forschungsergebnissen in die Anwendung, Interdisziplinarität und Internationalisierung. Es ist eine Einrichtung in der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Mit über 1000 Beschäftigten aus 55 Nationen, auf10 Standorte verteilt, zählt das DZNE national wie auch international zu einer der führenden Forschungseinrichtungen auf seinem Forschungsgebiet.

Studentische Hilfskräfte (m/w/d) für das Einladungs- und Informationszentrum der Rheinland Studie

Code: 1627/2019/2

In der Rheinland Studie – einer über Jahrzehnte angelegten Gesundheitsstudie mit bis zu 30.000 Teilnehmern aus drei ausgewählten Regionen in und um Bonn – wird untersucht, wie Lebensgewohnheiten und Erbanlagen die Entwicklung von Gehirn und geistiger Leistungsfähigkeit beeinflussen. Hintergrundinformationen zur Studie finden Sie unter: www.rheinland-studie.de.


Ihre Aufgaben

  • Sie unterstützen das Einladungs- und Informationszentrum der Rheinland Studie bei folgenden Tätigkeiten:
  • Telefonische Terminvereinbarungen und Schriftverkehr (vorwiegend Email) mit Interessenten und Teilnehmern an der Rheinland Studie
  • Dokumentation der für das Kontaktmanagement der Rheinland Studie relevanten Interessenten- und Teilnehmerinformationen
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung von Teilnehmereinladungen
  • Routine-Bürotätigkeiten wie Pflege von Adressdatenbanken, Serienbrief-Erstellung, allgemeine Recherchearbeiten
  • Vorbereitung und Präsentation der Rheinland Studie bei verschiedenen Promotionsaktionen (Flyer-Verteilung, Informationsstand bei Bürgerfesten, Vorstellung bei Vereinen, eigene Veranstaltungen im Rahmen der Rheinland Studie)

Ihr Profil

 

  • Sie sind interessiert an Gesundheitsforschung und haben im Idealfall auch Erfahrungen in der Kommunikation (auch telefonisch) mit Kunden, Klienten oder Patienten
  • Sie haben exzellente Kommunikationsfähigkeiten, sind kontaktstark, und haben Freude am Arbeiten im Team
  • Sie sind flexibel, auch in Bezug auf die Arbeitszeiten (z. B. Veranstaltungen an Wochenenden und in den Abendstunden)
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Eigenmotivation und Verantwortungsbewusstsein sowie ausgeprägte Dienstleistungs- und Serviceorientierung
  • Sie können sich schnell in neue Themenfelder einarbeiten und sind bereit, auch kurzfristig in verschiedensten Aufgabenbereichen zu arbeiten
  • Sie besitzen sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie haben gute Computer-Kenntnisse sowie gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office

 

Wir bieten

Die Mitarbeit in der Rheinland Studie bietet interessante und vielseitige Tätigkeiten in einem interdisziplinären, dynamischen Team und die Mitwirkung an einem spannenden Forschungsprojekt.

 

 

Standort

Bonn

Ihr Ansprechpartner

Dr. Ruth Schietke

Stellenumfang

10-19 Wochenstunden

Befristung

befristet

Vergütung

Bewerbungsfrist

31.03.2019

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.