Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e. V. (DZNE) ist die einzige außeruniversitäre Forschungseinrichtung, die sich dem Thema Demenz und all seinen Facetten sowie weiteren neurodegenerativen Erkrankungen über das gesamte Spektrum der Grundlagenforschung über Humanstudien bis hin zu Pflege-/Versorgungsforschung widmet.  Das DZNE steht dabei für Exzellenz in Forschung und Wissenschaftsmanagement, Translation von Forschungsergebnissen in die Anwendung, Interdisziplinarität und Internationalisierung. Es ist eine Einrichtung in der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Mit über 1000 Beschäftigten aus 55 Nationen, auf10 Standorte verteilt, zählt das DZNE national wie auch international zu einer der führenden Forschungseinrichtungen auf seinem Forschungsgebiet.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Code: 1675/2019/6


Ihre Aufgaben

  • Behördliche Antragsstellung für Arbeiten mit in vivo Modellen
  • Administration von genehmigten Anträgen
  • Erstellung und Aktualisierung der für gentechnische Arbeiten erforderlichen Dokumente für den S1-Beauftragen
  • Kommunikation und Korrespondenz auf Deutsch und Englisch
  • Weitere allgemeine administrative Aufgaben

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium (Bachelor, Master oder PhD), möglichst in den Lebenswissenschaften
  • Erfahrung in der behördlichen Antragstellung für Arbeiten mit in vivo Modellen sind von Vorteil
  • Sehr gute Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • Ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Organisationstalent, Motivation und Teamfähigkeit

 

Standort

Bonn

Ihr Ansprechpartner

Prof. Donato di Monte

Stellenumfang

Teilzeit 60 %

Befristung

6 Monate

Vergütung

gemäß TVöD Bund

Bewerbungsfrist

10.07.2019

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.