Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen e. V. (DZNE) ist die einzige außeruniversitäre Forschungseinrichtung, die sich dem Thema Demenz und all seinen Facetten sowie weiteren neurodegenerativen Erkrankungen über das gesamte Spektrum der Grundlagenforschung über Humanstudien bis hin zu Pflege-/Versorgungsforschung widmet.  Das DZNE steht dabei für Exzellenz in Forschung und Wissenschaftsmanagement, Translation von Forschungsergebnissen in die Anwendung, Interdisziplinarität und Internationalisierung. Es ist eine Einrichtung in der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren. Mit über 1000 Beschäftigten aus 55 Nationen, auf10 Standorte verteilt, zählt das DZNE national wie auch international zu einer der führenden Forschungseinrichtungen auf seinem Forschungsgebiet.

Studentische Hilfskraft (m/w/d)

Code: 1728/2019/11

Als führende Forschungseinrichtung sammelt das DZNE sowohl in der klinischen Forschung als auch in der Populationsforschung in großen Studien zehntausende medizinische Bilddatensätze. Diese Daten können nur noch mit modernen KI-Methoden verarbeitet werden.

Die Forschungsgruppe Image Analysis entwickelt daher neueste KI und Deep-Learning Ansätze für die automatische Analyse dieser Daten. Aktuelle Forschungsprojekte umfassen z.B. die Segmentierung des Gehirns in MRT-Bildern und die geometrische Charakterisierung einzelner neuroanatomischer Strukturen.


Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei epidemiologischen und klinischen Forschungsprojekten, insbesondere:
  • Aufbereitung von MRT-Daten für Künstliche Intelligenz
    • Labeling / Annotation, Qualitätskontrolle, Auswertung
  • Validierung von Software-Tools
  • Erstellen von Reports

 

Ihr Profil

  • Gute Kenntnisse der Neuroanatomie
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch
  • Motivation, Einsatzbereitschaft, Verlässlichkeit, Gründlichkeit

Wir bieten

  • Erfahrung zu KI für Medizin und den Auswirkungen auf die Rolle der Mediziner
  • Einblick in neurowissenschaftliche Forschung / Methoden der künstlichen Intelligenz
  • Einblick in NeuroImage Analysis Pipelines (FreeSurfer)
  • Flexible Arbeitszeiten

 

Standort

Bonn

Ihr Ansprechpartner

Dr. Martin Reuter

Stellenumfang

8 - 10 Wochenstunden

Befristung

befristet

Vergütung

Bewerbungsfrist

15.12.2019

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.