Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) ist ein weltweit führendes, international ausgerichtetes Forschungszentrum, das sich der Entdeckung neuer Ansätze zur Prävention und Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen verschrieben hat. Zu diesem Zweck verfolgen Forscherinnen und Forscher an zehn DZNE-Standorten in ganz Deutschland eine translationale und interdisziplinäre Strategie, die fünf miteinander verbundene Bereiche umfasst: Grundlagenforschung, Klinische Forschung, Versorgungsforschung, Populationsforschung und Systemmedizin. www.dzne.de

Tierpfleger (m/w/d) mit Fachrichtung Forschung und Klinik

Code: 2073/2020/8


Ihre Aufgaben

  • Zucht, Betreuung und Pflege von gentechnisch veränderten Mäusen
    unter Barriere- (SPF)- Bedingungen
  • Assistenz bei wissenschaftlichen Arbeiten/ Genotypisierung
  • Dokumentation des Tierbestandes und der Zuchtabläufe in einem elektronischen Zuchtbuch
  • Reinigungs-, Desinfektions-, Sterilisationsarbeiten
  • Kontrolle der Tierbestände und des technischen Equipments 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als Tierpfleger oder eine vergleichbare Ausbildung – entsprechende Berufserfahrung ist von Vorteil
  • Sorgfältiger, verantwortungsbewusster und teamorientierter Arbeitsstil
  • Gute Kenntnisse in EDV-Anwendungsprogrammen
  • Bereitschaft zu Wochenend- und Feiertagsdiensten
  • Englischkenntnisse sind von Vorteil
  • Keine Nager als Haustiere

Wir suchen engagierte Kollegen, die unser Team verstärken und bieten einen Arbeitsplatz in angenehmer Arbeitsatmosphäre. Ihre interessanten und anspruchsvollen Tätigkeiten üben Sie in einer hochmodernen Forschungseinrichtung aus.  Das DZNE bearbeitet die Zukunftsthemen im Bereich der Gesundheitsforschung in einem wissenschaftlichen, international geprägten Umfeld und bietet zudem die Möglichkeit für die persönliche Weiterbildung seiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.  Die Position ist zunächst befristet. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund).

 

Standort

Munich

Ihr Ansprechpartner

Dr. Anne von Thaden

Stellenumfang

Vollzeit

Befristung

befristet

Vergütung

gemäß TVöD Bund

Bewerbungsfrist

31.12.2020

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.