Wissenschaftliche Verwaltungsassistenz (m/w) im Labormanagement
1489/2017/8
Site: Bonn


The German Center for Neurodegenerative Diseases (DZNE) investigates the causes of diseases of the nervous system and develops strategies for prevention, treatment and care. It is an institution within the Helmholtz Association of German Research Centres with nine sites across Germany (Berlin, Bonn, Dresden, Göttingen, Magdeburg, Munich, Rostock/Greifswald, Tübingen and Witten). The DZNE cooperates closely with universities, their clinics and other research facilities.

Die Stelle ist in der Labormanagement Gruppe des DZNE angesiedelt. Sie sind mitverantwortlich für den reibungslosen Betrieb eines internen Servicelabors sowie verschiedener Forschungslabore innerhalb eines Dienstleistungssystems für die Forschungseinrichtungen des DZNE in Bonn.


Your tasks:

·         Ausbau und Pflege einer Datenbank mit Laborgeräten

·         Arbeit mit einem Labor-Informations-Managementsystem (LIMS)

·         Bestandspflege, Inventarisierung und Dokumentation der Wartungshistorie von Laborgeräten

·         Arbeit mit dem Monitoring-System Testo Saveris zur Temperaturüberwachung wissenschaftlicher Proben

·         Unterstützung der Labormanagementleitung bei Verwaltungsaufgaben

·         Erstellen von Geschäftsbriefen, Protokollen und Berichten

·         Mitwirkung bei der Planung und Abwicklung von Technikereinsätzen

·  Bei Arbeitsspitzen oder im Krankheitsfall gelegentlich auch praktische Laborarbeit (z.B. Reinigungs- und Sterilisationsarbeiten)

Your profile:

·         Naturwissenschaftliche Ausbildung oder Studium

·         Praktische Erfahrung in biologisch/chemischen Laboren

·         Kenntnisse der üblichen Laborgeräte in den Bereichen Molekularbiologie und Histologie

·         Affinität zu IT Themen, sehr gute PC Kenntnisse

·         Fähigkeit, sich den Umgang mit komplexer Software selbst zu erarbeiten

·         Strukturiertes Denken beim Umgang mit großen Datenmengen

·         Kenntnisse der Software Lab Collector und Testo Saveris von Vorteil

·         Kenntnisse in den Bereichen Laborverwaltung, LIMS und Arbeitssicherheit von Vorteil

·         Gute Sprachkenntnisse in Englisch und Deutsch

We offer:

Wir bieten:

·         Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einer Forschungseinrichtung, die die Zukunftsthemen im Bereich der Gesundheitsforschung in einem wissenschaftlich und zugleich stark international geprägten Umfeld bearbeitet

·         Breiten Raum für die persönliche Entwicklung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

·         Gezielte Personalentwicklung

·         Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Position. Eine Verlängerung ist möglich und erwünscht.

·         Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD – Bund)

 

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Dr. Max Koistinen (max.koistinen@dzne.de) gerne zur Verfügung.

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Are you interested? Apply now!