Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) ist ein weltweit führendes, international ausgerichtetes Forschungszentrum, das sich der Entdeckung neuer Ansätze zur Prävention und Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen verschrieben hat. Zu diesem Zweck verfolgen Forscherinnen und Forscher an zehn DZNE-Standorten in ganz Deutschland eine translationale und interdisziplinäre Strategie, die fünf miteinander verbundene Bereiche umfasst: Grundlagenforschung, Klinische Forschung, Versorgungsforschung, Populationsforschung und Systemmedizin. www.dzne.de

Head of Compliance (m/w/d)

Code: 1937/2021/6


Ihre Aufgaben

  • Leitung der neuen Stabstelle Compliance
  • Weiterentwicklung eines angemessenen Compliance Management-Systems mit dem Schwerpunkt der Weiterentwicklung des Datenschutzmanagementsystems
  • Weiterentwicklung von Compliance-Richtlinien entsprechend den Anforderungen eines führenden Forschungszentrums im Gesundheitsbereich
  • Regelmäßige Analyse der aktuellen Rechtslage und ggf. Überprüfung und Anpassung bestehender Compliance Richtlinien und Prozesse
  • Compliance Reporting: Erfassung, Analyse und Berichten von Daten und Informationen
  • Fachgebietsübergreifende Projektsteuerung (Bsp. Regeln und Umsetzung der guten wissenschaftlichen Praxis)
  • Moderation in Konfliktfeldern
  • Ansprechpartner des Vorstandes und der Fachbereiche für alle Compliance Themen
  • Förderer der Compliance-Kultur und des Bewusstseins
  • Initiierung und Durchführung von Schulungen und Erstellung von Informationsmaterialien zu Compliance Themen

 

Ihr Profil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium in Wirtschaftswissenschaften, (Wirtschafts-) Ingenieurwesen, Rechtswissenschaften oder Lebenswissenschaften
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in einer Compliance-Funktion in einem international tätigen Unternehmen
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten, Kommunikationsstärke sowie Beratungs- und Problemlösungskompetenz
  • Entscheidungsfindung im Spannungsfeld unterschiedlicher Interessen
  • Hohes Maß an Integrität und Verlässlichkeit, sowie einen ausgeprägten Servicegedanken
  • Geschick für die Findung praktikabler Lösungen im Themenschwerpunkt Datenschutz
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse sowie IT-Affinität
  • Technisches Know-How zur Nutzung von wissenschaftlichen In-House Expertisen

Wir bieten

  • Hervorragende Arbeitsbedingungen und ein modernes, internationales Umfeld.
  • Das Thema Hirn-und Gesundheitsforschung als spannende und sehr relevante Kernaktivität, mit hohem Vernetzungsgrad.
  • Professionalität mit Start-up-Charakter: Mit seinen 12 Jahren bietet das DZNE ausreichend Raum, aktiv Strukturen weiterzuentwickeln.
  • Wir leben Vielfalt und bieten ein familienfreundliches Arbeitsumfeld
  • Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle.
  • Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD – Bund).
Hier bewerben

Standort

Bonn

Ihr Ansprechpartner

Stellenumfang

full-time

Befristung

zunächst 2 Jahre

Vergütung

gemäß TVöD Bund

Bewerbungsfrist

16.06.2021

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.