Das Deutsche Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE) ist ein weltweit führendes, international ausgerichtetes Forschungszentrum, das sich der Entdeckung neuer Ansätze zur Prävention und Behandlung neurodegenerativer Erkrankungen verschrieben hat. Zu diesem Zweck verfolgen Forscherinnen und Forscher an zehn DZNE-Standorten in ganz Deutschland eine translationale und interdisziplinäre Strategie, die fünf miteinander verbundene Bereiche umfasst: Grundlagenforschung, Klinische Forschung, Versorgungsforschung, Populationsforschung und Systemmedizin. www.dzne.de

Studentische/Wissenschaftliche Hilfskräfte (m/w/d)

Code: 7022/2021/6

Das DZN in Witten (www.dzne.de) befasst sich mit der wissenschaftlichen Entwicklung und Erforschung von Strategien zur Versorgung von Menschen mit Demenz.

Zur Unterstützung unseres Teams sucht der Standort Witten Studentische/Wissenschaftliche Hilfskräfte aus Bachelor-, Master- oder Diplom- Studiengängen in Public Health, Kommunikationswissenschaften, Kommunikations- und Medienmanagement, Public Policy, Pflegewissenschaft, Sozialwissenschaften o.ä.


Ihre Aufgaben

  • Unterstützung bei der Betreuung der Öffentlichkeitsarbeit (u.a. Website-Pflege und Content-Produktion)
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Präsentationen und Abschlussberichten
  • Unterstützung beim wissenschaftlichen Monitring
  • Mitarbeit bei der Aufbereitung und Veröffentlichung von Forschungsergebnissen
  • Mit-Organisation von Workshops und Veranstaltungen
  • Literaturrecherche

Ihr Profil

  • Schnelle Auffassungsgabe, Ideenreichtum und Kreativität sowie kommunikative Fähigkeiten
  • Sicherheit im Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen
  • Endnote Kenntnisse
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Gute bis sehr gute Kenntnisse in TYPO3 wünschenswert
  • Erwünscht das Interesse am Thema Demenz und Versorgungsforschung bzw. Bereitschaft sich in das Thema einzuarbeiten

Wir bieten

  • Ein interdisziplinäres Team
  • Eine enge Einbindung in Forschungsprojekte und in den wissenschaftlichen Arbeitsalltag.
  • Die Möglichkeit zur Erprobung, Anwendung und Weiterentwicklung der im Studium erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten (ggf. besteht die Möglichkeit zur Erarbeitung eines Themas für eine Bachelor- oder Masterarbeit im Zusammenhang mit laufenden Projekten).
  • Die Teilnahme an innerbetrieblichen Fortbildungen.
  • Der Stellenumfang beträgt zwischen 10-13 Stunden/Woche.
Hier bewerben

Standort

Witten

Ihr Ansprechpartner

Cornelia Dünhölter

Stellenumfang

Teilzeit

Befristung

befristet

Vergütung

Bewerbungsfrist

31.07.2021

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.